24H NOTRUF 0800-7111999

TV-Untersuchung – Hauptkanäle (HK)

  • TV-Untersuchung der HK von DN 150- DN 2000
  • Untersuchungen nach neuestem Stand der Technik
  • Isy-Bau 95/96, 2000/2001, ATV, DIN EN 13508
  • Mehrere Untersuchungsprogramme stehen zur Verfügung
    (z.B.Win Kanal, Strakat, Kummert)
  • Geringe Rüst-/Umbauzeiten durch Schnellverschlusstechnik


TV-Untersuchung – Hausanschlusskanäle (HA)

  • 3D-Untersuchung: Inspektion von Hausanschluß-Leitungen, Grundstücksvermessungen über GPS, Anfertigung von drei-dimensionalen Zeichnungen, genaue Positionierung von Schächten und Entwässerungs-
    gegenständen, Ausdruck von
    Plänen und Zeichnungen in
    2D und 3D
  • Befahrung der HA mit Satellitenkamera ab DN 150
  • Untersuchung der HA in Zusammenhang mit der HK-Befahrung möglich
  • SAT-Kamera mit Führungsstäbchen
  • Vorteil: Befahrung von Verzweigungen im Anschlusskanal
  • Kamerakopf ausgestattet mit Ortungssender
    (Lage und Tiefe des Kanals kann bestimmt werden)
  • Starker Elektroantrieb garantiert einen sicheren, zuverlässigen
    Vortrieb der SAT-Kamera
  • SAT-Kamera 360° schwenkbar


Kanalreinigung

  • Rohrdurchmesser DN 150-2000
  • Kanalreinigung
  • Saug-/Spülarbeiten
  • Entsorgung von Spül-/Räumgut
  • Hindernisbeseitigung wie z.B. Wurzelentfernung, Beseitigung von festen Ablagerungen (Fräsarbeiten mittels Paikert-Wasserhochdruckfräser)


Ortung & Farbversuche

Unterirdische Versorgungsleitungen schnell, genau und zuverlässig lokalisieren Ultraschallortung und Sondenortung garantieren die präzise Feststellung des Leitungsverlaufs. Aktive und passive Verlaufs- und Tiefenmessung von

  • Telefon
  • Wasser
  • Abwasser
  • Strom

Leitungen bzw. Fehlanschlüsse können durch das
Einfärben des Abwassers mittels Uranin zugeordnet werden.

Nennweitenvermessung

  • Prüfung von Rohrdurchmessern
    ab DN 70
  • Feststellung von Dimensionssprüngen
  • Erfassung von Nennweiten- reduktionen infolge Ablagerungen oder Schäden
  • 72-Punkt Laservermessung
  • Videodokumentation der Vermessung


Dichtheitsprüfung

  • Abwasserkanäle ab DN 150 – DN 1000 mit elektronischem Prüfprotokoll
  • Prüfung mit Wasser oder Luft – Verfahren LC, LD
  • Prüfung von Haltungen oder Muffendruckproben unter Kamerabeobachtung nach DIN EN 1610
  • Prüfung von Druckleitungen nach DIN EN 805



Nachtbaustelle auf der Autobahn A 661

Eine nicht ganz alltägliche Herausforder Lesen...

Geballte Power

Mit diesen Fahrzeugen stehen wir Ihnen Lesen...

Wir gratulieren zur Hochzeit!

Aus Augsten wird Heilos Lesen...

Neuer Fernsehwagen angeschafft

RePIPE verfügt seit kurzem über einen ne Lesen...

Autobahn-Baustelle auf der A5

Kürzlich wurde ein Straßenablaufkan Lesen...

Robbie auf dem OP-Tisch

Neulich ging es fast zu wie auf ein Lesen...

Messestand auf der MSP Expo

RePIPE zu Gast in Lohr am Main, 19.-22.0 Lesen...

Neue 3D-Kamera eingetroffen

Die wichtigste Grundvoraussetzung für e Lesen...

Threepartment Webdesign Aschaffenburg