24H NOTRUF 0800-7111999

Neue 3D-Kamera eingetroffen

09.06.2012

Die wichtigste Grundvoraussetzung für eine effiziente Kanalinspektion, speziell von verzweigten Grundstücksentwässerungsanlagen, ist die Fähigkeit der Kamera, in Abzweige vordringen zu können. Mit der abbiegbaren Kamera CamFlex® können problemlos Abzweige ab DN100 bis DN200 erreicht werden. Als Besonderheit der speziell für die Grundstücksinspektion entwickelten, wurmähnlichen Kamera, ist deren Verformbarkeit zu nennen. Dies bedeutet, die Kamera selbst kann sich von gerader Lage auf 90° verformen, wodurch nahezu alle Seiteneinläufe erreicht und auch 90° Bögen durchfahren werden können.

 

.

Nachtbaustelle auf der Autobahn A 661

Eine nicht ganz alltägliche Herausforder Lesen...

Geballte Power

Mit diesen Fahrzeugen stehen wir Ihnen Lesen...

Wir gratulieren zur Hochzeit!

Aus Augsten wird Heilos Lesen...

Neuer Fernsehwagen angeschafft

RePIPE verfügt seit kurzem über einen ne Lesen...

Autobahn-Baustelle auf der A5

Kürzlich wurde ein Straßenablaufkan Lesen...

Robbie auf dem OP-Tisch

Neulich ging es fast zu wie auf ein Lesen...

Messestand auf der MSP Expo

RePIPE zu Gast in Lohr am Main, 19.-22.0 Lesen...

Neue 3D-Kamera eingetroffen

Die wichtigste Grundvoraussetzung für e Lesen...

Threepartment Webdesign Aschaffenburg